Hundeschule "VIVA"

VIVA FOREVER TWAIN 13.06.05-24.12.13 ANDENKEN

SEELENHUNDE
hat sie jemand genannt.....
jene Hunde, die es nur einmal
gibt im Leben.....
jene Hunde, die wie Schatten waren.....
wie die Luft zum atmen....
JENE HUNDE, DIE UNS OHNE WORTE VERSTANDEN
SEELENHUNDE hat sie jemand genannt..... jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben..... jene Hunde, die wie Schatten waren..... wie die Luft zum atmen.... JENE HUNDE, DIE UNS OHNE WORTE VERSTANDEN
Er war eine absolute Wasserratte...
Er war eine absolute Wasserratte...

hatte immer alles im Blick...
hatte immer alles im Blick...
ein wirklich schöner Kerl...
ein wirklich schöner Kerl...
Rudelführer....
Rudelführer....
Spielkamerad...
Spielkamerad...
Hochleistungssportler...
Hochleistungssportler...
VOR ALLEM ABER, WAR ER MEIN BESTER FREUND UND KAMERAD.
VOR ALLEM ABER, WAR ER MEIN BESTER FREUND UND KAMERAD.
Zu diesem Blid, ist zu sagen, dass Twain und ich pro Jahr an maximal 3 Agility-Meetings teilgenommen haben.

Immerhin hat er
7x einen 1. Rang
2x einen 2. Rang
1x einen 3. Rang
erlaufen. Ich bin mega stolz auf ihn!!
Zu diesem Blid, ist zu sagen, dass Twain und ich pro Jahr an maximal 3 Agility-Meetings teilgenommen haben. Immerhin hat er 7x einen 1. Rang 2x einen 2. Rang 1x einen 3. Rang erlaufen. Ich bin mega stolz auf ihn!!
GANZ HERZLICHEN DANK FÜR ALLES!!!
GANZ HERZLICHEN DANK FÜR ALLES!!!

Twain ist im Alter von 9 Wochen bei uns eingezogen. Er war mein absoluter Wunsch- und Traumhund. Vom 1. Tag an waren wir sehr verbunden.
Wir haben auch vom ersten Tag an begonnen zusammen zu arbeiten. Mit nur 16 Wochen konnte er bereits eine schöne Unterordnung gehen. Wir haben dann zusammen im Begleithund und Obedience gearbeitet.
Mit ca. 20 Wochen sind wir ins Baby-Agility  eingestiegen und haben einen tollen Aufbau gemacht. Bald war klar, dass dies sein Sport und seine Leidenschaft sein wird. Er hat in seinen wenigen Wettkämpfen immerhin 10 Pokale erlaufen!

Er war vom Charakter her kein einfacher Geselle und hat mich praktisch sein ganzes Leben lang immer wieder herausgefordert. Leute die mich kennen, haben oft den Spruch gehört:" Wenn Du einmal einen Twain hinter dir hast, kann dich nichts mehr erschüttern" 🙂

Andererseits, hat er mir sein Leben lang immer wieder die Kraft gegeben, die ich brauchte. Wenn er gesehen hat, dass ich weine, wenn ich gehustet habe, oder auch wenn es mir einfach nur schlecht ging, immer ist er sofort gerannt gekommen um bei mir sein zu können.

Er war sehr oft krank und hat sich immer wieder ins leben zurück gekämpft.
Ich hatte immer eine grosse Hochachtung vor seinem Durchhaltevermögen und dem Wunsch zu Leben.

Nach 8 1/2 Jahren sehr intensivem Zusammensein, hat er am 24. Dezember 2013 um 12.25 seinen Kampf aufgegeben. Ich war bis ganz zum Schluss bei ihm und habe mich einfach nur bedankt.

Ich liebte diesen "Kerl" mit all seinen Mödeli, Sturheiten, und Selbstüberzogenheit.
Niemals hatte ich einen zuverlässigeren Begleiter als ihn!!!

Immer habe ich ihn als meinen Fels in der Brandung bezeichnet, weil er mir einfach Sicherheit und Kraft gab.
Nun haben wir uns verabschiedet. Die extreme Leere die er hinterlassen hat, ist kaum auszuhalten.

TWAIN ICH WERDE DICH NIEMALS VERGESSEN. SO VIEL HAST DU MIR GEZEIGT, MICH GELEHRT UND MICH EIN STÜCK WEIT ZU DEM MENSCHEN GEMACHT DER ICH HEUTE BIN.  GANZ HERZLICHEN DANK DAFÜR!!!


ÜBRIGENS, FÜR ALLE DIE ES WIRKLICH NOCH NICHT WISSEN, MEINE HUNDESCHULE TRÄGT DEN NAMEN "VIVA" VON TWAINS NAMEN: "VIVA FOREVER TWAIN". ER LEBT ALSO IN MEINER SCHULE WEITER!!

Karin Gilgen 09.01.2014 18:56

Liebe Margot,
gerade habe ich gelesen, dass Du Dich von Twain verabschieden musstest.
Das tut mir sehr leid und ich wünsche Dir viel Kraft in der schweren Zeit.

Neueste Kommentare

22.03 | 18:59

Herzlichen Dank für das tolle Feedback.

22.03 | 14:26

Die Homepage ist einmalig schön gestaltet mit guten Kommentaren ...

20.08 | 17:11

Hoi Margot wünsche Euch alles Gute und hoffe Dir gelegentlich wi...

26.06 | 20:27

Hallo Margot...melde mich auch wieder mal. Habe euch schon vermisst ...